.
Nur Best Wagyu Beef Genetics bringt zukünftig Einkommen.
Z.B. Nachkommen von unserem Spitzenbullen Yojimbo


Licht, Luft und auf Stroh. Beste Haltungsbedingungen
bei uns im Stall mit Rinder mit Best Wagyu Beef Genetics
machen unsere Wagyu's und uns glücklich.


 

Wagyu-Rinder züchten oder mästen
rechnet sich!

Haltungskosten:
Wagyu's sind auch nur Kühe. Sie sind mittelgroß (Bullen: 800-1000 kg, Kühe: 450-600 kg) mit einer gut ausgebildeten Schulter und kräftiger, deutlich gewinkelter Hinterhand.
Nichts Besonderes.

Wagyurinder fressen Gras, Silage, Heu und Stroh usw..
Nichts Besonderes.

Die Rasse ist etwa 800 Jahre alt und stammt u. a. aus der Region Kobe in Japan.
Das Wetter ist dort wie bei uns. Sie benötign daher keinen anderen Stall als unsere Kühe.
Also nichts Besonderes.

Fruchtbarkeit, Leichtkalbigkeit, Tierarztkosten, Haltung etc. - alles "normal". Also nichts Besonderes.

Ausnahme:
Wagyu - Fullblood Fleischrinder benötigen bis zur Schlachtreife etwas mehr Zeit (ca. 30 bis 36 Monate). Dadurch verursachen sie  also mehr Kosten.

Das kann man berechnen.

So rechnen wir (stark vereinfachte Darstellung).

-         4,- € Gesamtkosten pro Tier pro Tag

- 10.000,- € im Schnitt pro weibliche Fullblood - Färse

-      250,- € im Schnitt für die Besamung bis zur Trächtigkeit

-   8.000,- € im Schnitt pro Wagyu - Fullblood - Kalb (1x pro Jahr)

-   8.000,- € im Schnitt pro Schlachttier. Wichtig Fleischqualität !

Rechnen Sie selbst nach - es rechnet sich!

Beispiel:
Sie kaufen männliche Wagyu-Fullblood-Fresser (Preis ca. 75,- € / kg). Verkaufspreis an den Fleischhandel nach der Mast (ca. 5 - 7.000,- €. Ganz wichtig für den Preis ist die Fleischqualität !).
Rechnen Sie nach. Es lohnt sich.
Deckungsbeitragsrechnung für Ihren Betrieb hier.

Wichtiger Hinweis:
Die Vermarktung der Wagyurinder ist noch eine Herausforderung und noch nicht zentral organisiert. Sie sollten deshalb bereit sein sich selbst intensiv um die Vermarktung ihrer Zucht- und Schlachtrinder zu kümmern.

 Was aktuell ein lebendes Wagyu-Fullblood-Rind kostet:  
Alle Zuschlags-Preise aus der letzten Wagyu-Auktion in Münster
<<hier klicken >> 

Weitere Informationen zur Haltung siehe im RTL-Fernsehbericht <<bitte hier klicken>>

 

Wir haben Erfahrung und geben diese gern an unsere
Kunden weiter. Fragen?
Wir antworten gern und schnell.

Bitte hier klicken.

 

 

Impressum

 

Haben Sie Fragen?
Wir antworten gern und schnell.
Bitte hier klicken.

 
. . . .


© Holstein-Wagyu Rinderzucht ● Wattenbeker Weg 2 ● 24625 Negenharrie / Germany  (Autobahn A7 Nähe Hamburg) ● Impressum Links